Protokoll der Gemeinderatsitzung vom 12.10.15

1. Antrag des Schützengaues Uffenheim auf Unterstützung zum Kauf einer Königskette

Der Schützengau XI Uffenheim stellt Antrag auf Unterstützung zum Kauf einer Königskette für die älteren Schützen, die aufgelegt schießen.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 12.10.15:

Der Gemeinderat Gollhofen unterstützt bereits den gemeindlichen Schützenverein bei Anschaffungen. Überregionale Unterstützung sieht er jedoch nicht als seine Aufgabe an.

 

 

2. Überlegungen zur Erweiterung des Bauschuttplatzes

Der Bauschuttplatz wird von der Gemeinde Gollhofen und der Gemeinde Oberickelsheim genutzt. Durch Dorferneuerungsmaßnahmen in der Gemeinde Oberickelsheim wurden in letzter Zeit größere Mengen Bauschutt angeliefert. Da bei entsprechenden Erneuerungsmaßnahmen in Gollachostheim und Gollhofen auch mit vermehrter Anlieferung zu rechnen ist, muss rechtzeitig über eine Erweiterung des Bauschuttplatzes nachgedacht werden.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 12.10.15:

Der Gemeinderat beschließt, Kontakt zu einem Planungsbüro und dem Landratsamt aufzunehmen und Kosten zu ermitteln. Mit der Gemeinde Oberickelsheim sollen Gespräche zwecks einer weiteren Beteiligung geführt werden.

 

 

3. Angebot zur Überprüfung des Erschließungsgebietes für den Breitbandausbau

Der Gemeinde Gollhofen liegt das Angebot einer Firma zur zusätzlichen Überprüfung des Erschließungsgebietes für das schnelle Internet vor. Eine Empfehlung zur Festlegung des Erschließungsgebietes wurde bereits von einer anderen Firma gemacht.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 12.10.15:

Der Gemeinderat beschließt, das Erschließungsgebiet noch von einer weiteren Firma überprüfen zu lassen, da es sich beim Ausbau des schnellen Internets um eine kostenintensive und weitreichende Investition handelt.

 

 

4. Angebot zur Erstellung einer Abwasserstudie für beide Ortsteile

Die Gemeinde Gollhofen hat die Kanal- und Abwassersituation von einem Ing.Büro erfassen und überprüfen lassen. Die ersten Ergebnisse liegen vor. Da es sich um eine sehr komplexe und weitreichende Entscheidung handelt, wünscht der Gemeinderat noch die Zuziehung eines weiteren Planungsfachmannes.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 12.10.15:

Der Gemeinderat beschließt, sich noch mit einem anderen Ing.Büro zu beraten. Vorher sollen bei einer gemeinsamen Sitzung die Aufgaben festgelegt werden.

 

 

5. Erneuerung einer Straßenlampe

Bei der Überprüfung der Straßenlampen wurde festgestellt, dass ein Mast bei der Ringstraße 29 ausgewechselt werden muss. Ein Angebot der Main-Donau-Netzgesellschaft liegt vor. Der alte Leuchtkörper kann wieder verwendet werden.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 12.10.15:

Der Gemeinderat beschließt den Betonmasten durch einen Stahlmasten ersetzen zu lassen.

 

6. Farbauswahl Feuerwehrhaus

Der Anbau am Feuerwehrhaus geht erfreulich schnell voran. Das für das nächste Jahr vorgesehene Verputzen der Außenwände ist bereits erfolgt, bei passender Witterung soll auch noch der Farbanstrich aufgebracht werden. Die bisherigen Vorschläge haben noch keine mehrheitliche Zustimmung gefunden.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 12.10.15:

Der Gemeinderat beschließt, am Donnerstag, den 15.10.15 um 17.00 Uhr einen Ortstermin am Feuerwehrhaus abzuhalten.

 

 

Berichte – Anfragen

Der Bürgermeister berichtet, dass

-          Die Grünfläche neben dem Anbau des Feuerwehrhauses mit einem Staudenbeet neu gestaltet werden soll.

-          Eine Anfrage zur Aufstellung von Abfallkörben speziell für die Entsorgung von Hundekot gemacht wurde.

-          Der Jacobsweg wegen der Autobahnbaustelle umgeleitet wird.

-          Ein Bauantrag von einer Firma im Gewerbegebiet vorliegt.

-          Das Ergebnis der überörtlichen Rechnungsprüfung vorliegt.

-          Ein Ortstermin mit H. Holzmann und H. Müller vom Straßenbauamt am Ortsausgang von Gollachostheim stattgefunden hat, da der Straßenbelag zwischen Gollachostheim und Hemmersheim erneuert werden soll.

-          Der unerlaubt abgestellte Klein-Lkw am Sportplatzparkplatz an die Polizei weitergemeldet wurde

-          Für die 2. Novemberhälfte die Bürgerversammlungen vorgesehen sind

 

Anfragen und Anregungen von Seiten des Gemeinderates

Der Wärmetauscher im Feuerwehrhaus soll ersetzt werden, da er letzten Winter bereits nicht mehr richtig funktionierte.

Über das Ergebnis der Energiebilanz des Landkreises soll bei der nächsten Sitzung informiert werden.

An einem Wohnhaus in Gollachostheim wurde der Erker fertig gestellt, obwohl noch kein Bauantrag eingegangen ist.