Protokoll der Gemeinderatsitzung vom 16.09.19

1.   Antrag zur Aufstellung einer Plakatwerbetafel auf Fl. Nr. 503 in Gollhofen bei nördlicher Ortseinfahrt

 

Die Firma Kommunale Außenwerbung Günther + Schiffmann GmbH & Co. KG möchte auf einem Privatgrundstück eine Plakatwerbetafel anbringen

 

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.09.19:

 

Mit dem Bauvorhaben von Kommunale Außenwerbung Günther + Schiffmann GmbH & Co. KG, Kurzes Geländ 16, 86156 Augsburg  - Errichtung einer freistehenden Plakatwerbetafel in der Größe von Breite 3,76 m x Höhe 2,76 m für den wechselnden Plakatanschlag - besteht von Seiten des Gemeinderates Gollhofen Einvernehmen.

 

 

 

 

 

2.   Bestätigung der Notariatsurkunde zum Verkauf eines Bauplatzes,

 

Fl.-Nr. 680/24, Vogtsteinweg 20 in Gollhofen

 

Bei einem Notartermin am 10.09.19 wurde der Bauplatz Vogtsteinweg 20 verkauft.

 

Von dem Inhalt der Urkunde der Notarin Laura Göbhardt in Uffenheim und Scheinfeld vom 10.09.2019 – URNr. 941 U / 2019 – wurde Kenntnis genommen.

 

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.09.19:

 

Die Urkunde URNr. 914 U / 2019 wird vorbehaltslos genehmigt.

 

Soweit in der genannten Urkunde Erklärungen aufgrund erteilter Vollmacht abgegeben wurden, wird diese Vollmachtserteilung bestätigt.

 

 

 

 

 

3.   Ausschreibung der Architektenleistung zum Umbau der Sängerhalle in Gollachostheim

 

Nachdem der Gestattungsvertrag für den Umbau und die Nutzung der Sängerhalle zwischen Gemeinde und Gesangverein unterzeichnet ist, wird nun die Ausschreibung der Architektenleistung notwendig. Laut Amt für Ländliche Entwicklung in Ansbach sind mindestens drei Büros anzuschreiben.

 

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.09.19:

 

Der Gemeinderat beauftragt den Bürgermeister mit der Ausschreibung. Diese ist - ebenso wie die Auswahl der Büros - in  Zusammenarbeit mit der VG Uffenheim zu erstellen.

 

 

 

 

 

4.   Flurneuordnung in Gollachostheim

 

Das Verfahren in Gollachostheim befindet sich in der Schlussphase. Für einige Landschaftspflegeflächen werden noch Pächter gesucht.

 

Als abschließendes Erinnerungsprojekt soll das Bergbrünnlein wieder hergerichtet werden.

 

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.09.19:

 

Das Verschönern und Wiederherrichten des Bergbrünnleins als Abschlussprojekt wird vom Gemeinderat befürwortet.

 

 

 

 

 

5.   Informationsveranstaltung zur umfassenden Dorferneuerung in Gollhofen am 25.09.2019

 

Nachdem die Teilnehmer des Vorbereitungsseminars in Klosterlangheim bereits dem Gemeinderat berichtet haben, soll nun die Bevölkerung in einer Bürgerversammlung  informiert werden. Ziel der Veranstaltung ist vor allem Interesse zu wecken und zur Mitarbeit in den Arbeitskreisen  zu motivieren. Die Seminarteilnehmer treffen sich zu einem Vorbereitungsabend am Mittwoch, den 18.09.19 im Rathaus.

 

 

 

6.   Jubiläum „125 Jahre Obst u. Gartenbauverein Gollhofen“ im nächsten Jahr

 

Da der Obst- und Gartenbauverein Gollhofen nächstes Jahr sein 125-jähriges Gründungsjubiläum begeht, soll zusammen mit der Vereinsführung der Rahmen einer etwaigen Festveranstaltung besprochen werden. Bereits angedacht sind Aktionen wie eine Baumpflanzung, Kindernachmittag oder Pflanzentauschbörse. Auch muss das Datum festgesetzt werden. Eine Zusammenlegung mit dem Gollhöfer Sommerfest wäre möglich. Der Bürgermeister wird sich am Freitag, den 20.09.19 mit der Vorstandschaft treffen.

 

 

 

 

 

7.   Verlegung einer Nahwärmeleitung auf öffentlichem Grund,

 

Fl.-Nr. 47/1 Gollachostheim

 

Ein Bürger will in seinem landwirtschaftlichen Nebengebäude eine Hackschnitzelheizung einbauen und mit einer Wärmeleitung das Wohnhaus versorgen. Die kürzeste Trassenführung würde etwa 4 m im öffentlichen Grund verlaufen, weshalb Antrag auf Nutzungserlaubnis gestellt wird.

 

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.09.19:

 

Der Gemeinderat erteilt sein Einvernehmen. Ein entsprechender Straßennutzungsvertrag ist in Abstimmung mit der VG zu erstellen und die Erlaubnisgebühr darin festzulegen.

 

 

 

 

 

Berichte – Anfragen

 

 

 

Der Bürgermeister berichtet, dass

 

 

 

-       Die an der Kirchweih in Gollhofen jahrzehntelang tätige Schaustellerfamilie Hoech  ihr Karussell verkauft hat. Der Käufer des Karussells hat auf unsere Nachfrage mitgeteilt, dass er nicht nach Gollhofen kommt. Nach einigen vergeblichen Anfragen wurde die Fam. Zettl aus Herbolzheim gefunden, die mit einem Süßwarenstand, Spickerbude, Losbude, und kleinem Karussell sowie evtl.Bungee-Jumping kommen wird.

 

-       Für die Kirchweih in Gollachostheim wieder die Kindereisenbahn bestellt wird.

 

-       Die neuen Bodenrichtwerte im Amtskasten veröffentlicht wurden.

 

-       Die Fußgängerampel in Gollhofen nur während der Bauphase der Autobahnbrücken genehmigt war und nun abgebaut wurde.

 

-       Das Gauschießen in Gollhofen noch bis zum 20.09.19 läuft.

 

-       Das Ferienprogramm mit einer Aktion des FCG am Sportplatz und dem Pizzamobil zur Verköstigung beendet wurde.

 

-       Die Rauchentwicklung der Rüttelplatte bei Arbeiten in Kanalgräben bedenklich ist.

 

-       ein Termin im Landratsamt wegen der Baugebietserweiterung und ein Termin mit Kindergarten/Schulleitung und Kirchengemeinde zwecks Mittagsbetreuung stattfindet.

 

-       dieses Jahr wieder der Weihnachtsmarkt am 1. Adventssonntag geplant ist.

 

 

 

Eine Gemeinderätin empfiehlt ein Gespräch mit der Kindergartenleitung zur rechtzeitigen Bedarfsanalyse.

 

Ein Gemeinderat erinnert an die Festlegung eines Verrechnungssatzes für das neue Feuerwehrfahrzeug.