Mitteilungsblatt Januar 2020

 

 

 

 

Generalversammlung FFW Gollachostheim

Am Sonntag, den 26.01.20 findet in der Sängerhalle die General-

 

versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gollachostheim statt.

 

Beginn: 20.00 Uhr. Das Erscheinen in Uniform ist Pflicht.

 

Für die aktiven Feuerwehrleute gibt es als kleines Dankeschön für die

 

ganzjährige Einsatzbereitschaft einen Verzehrgutschein

 

 

Tagesordnung

1. Begrüßung – Überprüfung der Anwesenheit       

2. Bericht des Kommandanten

3. Bericht des Schriftführers

4. Bericht des Kassiers

5. Neuwahlen

6. Sonstiges

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bewegungskurs „Trittsicher“

 

Ab Mittwoch 12. Februar 2020 um 9 Uhr (6 x 90 Min) wird in Zusammenarbeit mit der Landw. Krankenkasse ein Kurs "Trittsicher durchs Leben" im Rathaussaal angeboten. Dieser Kurs richtet sich speziell an Personen ab 65 Jahren. Die Übungen in diesem Kurs werden im Stehen oder Sitzen durchgeführt. Als Kursleiterin kommt Frau Elke Nestler aus Oberickelsheim. Alle Interessierten (auch Männer) sind herzlich eingeladen und sollen sich bitte bis 12. Januar 2020 bei Petra Trabert, Tel. 09339/491 anmelden.  Es kann jeder teilnehmen, egal bei welcher Krankenkasse er versichert ist.

 

 

 

 

 

Dorferneuerung Gollachostheim

 

►Kanalbauarbeiten

 

Zum Jahresende wurde eine provisorische Asphaltschicht in der Kreisstraße eingebaut, um den Winterdienst gewährleisten zu können. Die Baufirma will bei entsprechender Witterung aber bereits am 13. Januar die Arbeiten fortführen. Es soll auch eine zweite Bautruppe dazukommen, um die Arbeiten zu beschleunigen. In der Dorfstraße sind dann Ortstermine mit den Anliegern nötig, um die Installation der Kontrollschächte zu besprechen. Wir werden wieder vorher informieren und einen Zeitplan vorschlagen.

 

►Auswahl des Pflasters

 

Es werden im Januar Pflastermuster für die Gehwege von verschiedenen Anbietern vorgestellt. Wahrscheinlich werden wir diese in Gollachostheim bei der Sängerhalle zur Ansicht auslegen.

 

►Straßenlampen

 

Für die Erneuerung der Straßenlampen werden wir die Planungsvorlage der N-ERGIE auf der Gemeindehomepage veröffentlichen. Bitte informieren Sie sich, die Standorte können eventuell noch etwas verschoben werden. Ein Papierplan kann auch im Rathaus eingesehen werden.

 

►Dorfplan

 

Für die Ausführung der Kreisstraßenerneuerung sind die Planungen weitgehend fertiggestellt und sollen in der Januarsitzung vom Gemeinderat beschlossen werden. Es erfolgt dann die Ausschreibung der Tiefbauarbeiten durch den Landkreis. Die Submission ist für den 03.03.2020 geplant.

 

Die Kostenberechnung für die Renovierung bzw. den Umbau der Sängerhalle wird derzeit vom Ingenieurbüro Liebberger&Schwarz erstellt. Auch diese Planung soll in der Januarsitzung des Gemeinderates verabschiedet werden. Nach Vorliegen der Planungsergebnisse und der notwendigen Beschlüsse geht alles weiter an das Amt für Ländliche Entwicklung in Ansbach.

 

Wenn dann hier Einvernehmen erteilt wird, kann die Anordnung der Einfachen Dorferneuerung für Gollachostheim möglichst im Frühjahr erfolgen.

 

Der Plan für die Gestaltung der Straßen, Wege und Plätze ist auf der Homepage unter „Dorferneuerung Gollachostheim“ einzusehen und ebenfalls in Papierform im Rathaus.

 

 

 

Dorferneuerung Gollhofen

 

Für die Planung der Dorferneuerung in Gollhofen sind die drei Arbeitskreise sehr aktiv und haben bei vielen Treffen und Dorfrundgängen schon Vorschläge ausgearbeitet. Die ersten Ergebnisse sollen in einer Bürgerversammlung am 06.05. oder am 17.06.2020 vorgestellt werden.

 

Vorher wird noch zu einer Rundfahrt für Interessierte zu entsprechenden Beispielen in anderen Dörfern eingeladen. Der Termin ist für den 28.03. oder 18.04.2020 vorgesehen.

 

 

 

Termine

 

04.+05.+06.+10.+11.01.2020            Theater in Gollhofen: Lass die Sau rau

 

06.01.20          Weißwurstfrühstück beim FCG

 

09.01.20          Landfrauen Gollhofen: „Reaktiv-Fitness“ im Rathaus mit Elke Nestler

 

14.01.20          Landfrauen Gollachostheim: Vortrag „Expeditionsreise in die Antarktis – Sommer in der                         weißen Welt“ um 20 Uhr in der Sängerhalle

 

15.01.20          Bücherbus in Gollachostheim und Gollhofen

 

17.01.20          Gesundheitsorientierte Gymnastik in Gollachostheim um 19.30 Uhr

 

20.01.20          Sitzung Gemeinderat um 19.30 Uhr

 

23.01.20          Infoabend in der Wirtschaftsschule Bad Windsheim um 19 Uhr

 

29.01.20          Seniorennachmittag in Gollhofen

 

31.01.20          VR-Bank Theater in der Sängerhalle in Gollachostheim „Der Urlaubsmuffel“ um 19 Uhr

 

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

ich hoffe, Sie hatten alle ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und zwischen den Festtagen auch mal Zeit zum Ausruhen, sich zu sammeln und neue Energie zu schöpfen.

 

Wieder ist ein sehr ereignisreiches Jahr zu Ende gegangen. Wenn man die vielen Jahresrückblicke verfolgt hat, musste man feststellen, dass die letzten zwölf Monate anscheinend von Krieg, Terror und Naturkatastrophen bestimmt waren. Auch Streiks und Demonstrationen zu den verschiedensten Themen waren fast jede Woche in den Medien. Bei den Demonstrationen kann man aber auch Hoffnung fassen, denn Menschen, die sich engagieren und bereit sind für politische Freiheit, bessere Lebensbedingungen, für Umwelt und Landwirtschaft einzutreten, sind ein gutes Zeichen.

 

Auch in unserer Gemeinde gibt es sehr viel Positives, denn viele Mitbürger sind bereit, sich für öffentliche Aufgaben zur Verfügung zu stellen und mit anzupacken.

 

Vielen Dank an alle, die sich das ganze Jahr über für unsere Gemeinde und ihre Mitmenschen einsetzen!

 

Im Gemeinderat sind die vorherrschenden Themen auch im neuen Jahr wieder die anstehenden Dorferneuerungen und die Kläranlagenlösung.

 

Da wir oft Anfragen nach Bauplätzen haben, wurde im alten Jahr noch vorsichtshalber für beide Ortsteile eine Baugebietserweiterung nach dem vereinfachten Verfahren „§ 13 b“ beantragt, da dies im neuen Jahr nicht mehr möglich ist. Wir können uns so für weitere Planungen alle Möglichkeiten offenhalten.

 

In der Grundschule Lipprichhausen-Gollhofen wurde zu Beginn des neuen Schuljahres die Mittagsbetreu-ung in zwei Gruppen eingeführt und gut angenommen. Für die Ferienbetreuung sind allerdings sehr wenige Anmeldungen gekommen, so dass diese wohl zusammen mit der Mittelschule in Uffenheim angeboten wird. Ebenso wie in der Lipprichhäuser Schule sind auch für die Mittelschule in Uffenheim viele neue Investitionen nötig, um für unsere Kinder möglichst gute Voraussetzungen zu schaffen. Gemeinsam mit den anderen Schulverbandsgemeinden können wir das auch schultern.

 

Überhaupt zeigt es sich immer wieder, dass man gemeinsam leichter und besser zu Lösungen kommt, die alleine oft gar nicht zu schaffen wären.

 

Ich möchte Ihnen deshalb heute ein Zitat des genialen, aber leider schon verstorbenen Wissenschaftlers, Stephen Hawking mit auf den Weg ins Neue Jahr geben:

 

Wir alle sind Zeitreisende, die gemeinsam auf dem Weg in die Zukunft sind. Lasst uns gemeinsam daran arbeiten, aus dieser Zukunft einen Ort zu machen, den wir gerne besuchen.

 

Seid tapfer, neugierig, entschlossen und überwindet alle Widrigkeiten.

 

Wir können es schaffen!

 

Liebe Mitbürger, für das Neue Jahr wünsche ich Ihnen Alles Gute, viel Gesundheit, persönliche Erfolge und vor allem Zufriedenheit.

 

Der Gemeinderat, die Rathausverwaltung und der Bauhof werden wieder für Sie da sein, und sich für Ihre Interessen einsetzen und hoffen, allen Ansprüchen nach Möglichkeit gerecht zu werden.

 

 

 

Herzliche Grüße, Ihr Bürgermeister Heinrich Klein.