Aus der Gemeinderatsitzung vom 16.03.20

1.   Bauvorhaben: Umbau und Nutzungsänderung des Dachgeschosses einer Garage in Gollhofen Fl.-Nr. 171/3

 Ein Bürger stellt einen Bauantrag auf Umbau und Nutzungsänderung des Dachgeschosses einer Garage in Gollhofen Fl.-Nr. 171/3 zu einer Wohnung.

 Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.03.20:

 Zu dem Umbau und Nutzungsänderung des Dachgeschosses einer Garage in Gollhofen auf

 Fl.-Nr. 171/3 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

 

 

 

2.   Hausnummernvergabe

 Erfreulicherweise sind im Gemeindebereich wieder einige Hausnummern zu vergeben, da neuer Wohnraum entstanden ist oder unbebaute Grundstücke im Innenbereich als Bauplätze genutzt werden.

 Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.03.20:

 Folgende Hausnummern werden in Gollhofen vergeben:

 Sportplatzstr. 1a.

 Hauptstr. 2a

 Pfortenweg 6

 Pfortenweg 8

 

 

 

 

3.   Auswahl der Straßenlampen für Gollachostheim

 Für die Erneuerung der Straßenlampen liegt ein Angebot der MDN vor. Nach der vorläufigen Planung sind 29 Leuchten mit 8 m Höhe, und 13 Leuchten mit 6 m Höhe vorgesehen. Es sind drei Modelle in der Vorauswahl und wurden am Wahlsonntag, den 15.03.20, in Gollachostheim der Bevölkerung präsentiert.

 Die Modelle entsprechen der Vorschrift zur Ausleuchtung von Kreisstraßen, der Lichtton ist warmweiß und somit insektenfreundlich. Die Ausstattung mit stromsparenden LEDs und modernen Reflektoren garantiert eine hohe Lichtausbeute und gute Bündelung zur Vermeidung von störendem Streulicht. Das Model ITALO hat in Gollachostheim die größte Zustimmung gefunden.

 Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.03.20:

 Der Gemeinderat begutachtet die drei ausgewählten Leuchten während der Sitzung, und entscheidet sich für das Model ITALO 1 „Straßenoptik“. Die Masten sollen anthrazitfarben sein.

 

 

 

 

 

4.   Bestätigung Bauplatzverkauf „In der Scharren“, Geckenheimer Str. 12, Fl.Nr. 1512/6 in Gollhofen

 Bei einem Notartermin am 27.02.20 wurde der Bauplatz Geckenheimer Str. 12 verkauft.

 Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.03.20:

 Die Urkunde URNr. 225 U / 2020 wird vorbehaltslos genehmigt.

 Soweit in der genannten Urkunde Erklärungen aufgrund erteilter Vollmacht abgegeben wurden, wird diese Vollmachtserteilung bestätigt.

 

 

 

 

 

5.   Zuschussantrag Dorfjugend für Hallenparty

 Die Dorfjugend Gollhofen will am 29.08.20 eine Hallenparty an der Sportplatzstraße veranstalten. Da die Kosten durch Auflagen wie Security und Sanitäter, sowie GEMA usw. hoch sind, stellt die Dorfjugend einen Zuschussantrag.

 Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.03.20:

 Der Gemeinderat beschließt, die Dorfjugend mit 200,- € zu unterstützen.

 

 

 

 

 

6.   75 Jahre Zerstörung Gollhofens – 6. April

 Die furchtbaren Ereignisse der Bombardierung und Zerstörung Gollhofens jähren sich zum 75. Mal. In der Kirche findet am Vorabend ein Gedenkgottesdienst statt. Der Bürgermeister will hier, nach Rücksprache mit Hr. Pfarrer Blum, auch von Seiten der Gemeinde an die dunkelsten Stunden in Gollhofens Geschichte erinnern.

 Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.03.20:

 Der Gemeinderat beschließt zum 6. April eine Blumenschale an der Gruft im Friedhof niederzustellen.

 

 

 

 

7.   Flurgang Siebener

 Wie in den Vorjahren soll in der Gemeinde Gollhofen von den beiden Siebnergremien der Flurgang durchgeführt werden.

 Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 16.03.20:

 Der Gemeinderat beschließt, den Auftrag zum Flurgang an die Siebner zu erteilen.

 

 

 

 

Berichte – Anfragen

 

 Der Bürgermeister berichtet, dass

 

 -       der Ministerpräsident am Freitag, den 13.03.20 für Bayern wegen der Coronakrise den Katastrophenfall ausgerufen hat. Öffentliche Veranstaltungen sind abgesagt, Schulen und Kindergärten geschlossen.

 

-       im Kindergarten wird eine Notgruppe angeboten, hier können allerdings nur Kinder von „in systemrelevanten Berufen tätigen“ Eltern betreut werden.

 

-       die Feuerwehr einen Brand im Grüngutcontainer in Gollachostheim löschen musste, da jemand verbotener Weise heiße Asche eingefüllt hat.

 

     -   mit der Telekom die Trassen für die Breitbandverlegung in Gollachostheim besprochen      

          wurde