Mitteilungsblatt September 2020

 

„Wir planen Ziegelei“

Wie bereits im August-Mitteilungsblatt angekündigt, starten wir am Samstag, dem 05.09.20

mit einer neuen Arbeitsgruppe zur Planung „ehemalige Ziegelei Schöller“.

Wir treffen uns dazu um 9 Uhr an der Ziegelei zu einer ersten Besichtigung.

Etwa um 10.30 Uhr beginnen wir dann im Rathaus mit einer Ideenwerkstatt.

Ziel der Veranstaltung ist, zusammen Möglichkeiten für die Nutzung der bestehenden Gebäude und der Nebenflächen anzudenken und dann auch weiter zu entwickeln. Dieser Samstag mit der Besichtigung ist nur für Personen gedacht, die sich vorstellen können, auch in der Arbeitsgruppe mitzuwirken.

Da wir voraussichtlich bis ca. 14 Uhr brauchen werden, wollen wir einen Imbiss besorgen.

Wir bitten daher um vorherige Anmeldung.

 

Besichtigungsmöglichkeit der Ziegelei Schöller

Am Sonntag, dem 06.09.20 von 14 bis 16 Uhr besteht die Möglichkeit, die Ziegelei Schöller zu besichtigen. Gefährliche Bereiche (Unfallgefahr) werden abgesperrt und dürfen nicht betreten werden. Auch müssen wir die Corona-Richtlinien einhalten: d.h. Abstand 1,50 m, im Gebäude Maske tragen und vorher in eine ausliegende Besucher-Liste eintragen.

Die Besichtigung des Geländes und der Hallen erfolgt auf eigene Gefahr!

 

Schulanfang

Schulanfang ist am Dienstag, 08.09.20.

Klassen 2 bis 4: Die Kinder fahren mit dem 1. Bus nach Lipprichhausen.

Unterrichtsende am 1. Schultag ist um 11.45 Uhr, die Busse fahren.

Ein gemeinsamer Gottesdienst findet am 2. Schultag statt.

 

Schulanfänger: Der Anfangsgottesdienst findet zu unterschiedlichen Zeiten statt,

diese werden den Eltern in einem Brief mitgeteilt.

 

Die Mittagsbetreuung findet ab dem 1. Schultag statt.

 

In Uffenheim in der Grund- und Mittelschule beginnt der Unterricht

für die Kinder ab der 5. Klasse um 7.30 Uhr.

Die CvB-Schule beginnt um 8.00 Uhr.

 

Bundesweiter Warntag

Ein bundesweiter Warntag findet erstmals am 10. Sept. 2020 statt

und dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September.

Pünktlich um 11 Uhr werden dazu in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel, wie z.B. Sirenen erprobt.

 

Einhebung des Verbesserungsbeitrages

Das beauftragte Planungsbüro ist mit der Bearbeitung der Bescheide im Rückstand.

Es ist uns nun zugesichert worden, dass die Bescheide zur Einhebung des Verbesserungsbeitrages bis Oktober verschickt werden. Die 1. Rate in Höhe von 50 % ist dann innerhalb von 4 Wochen zu bezahlen.

Zur Erinnerung noch einmal die Mitteilung vom Juli-Gemeindeblatt:

- es sollen 85 % der zu erwartenden Kosten über einen Verbesserungsbeitrag und 15 % über die

  Abwassergebühren finanziert werden

- die Berechnung ergab einen einzuhebenden Betrag von 0,40 €/m² für die Grundstücksfläche und

  12,10 €/m² für die Geschossfläche

- die 1. Rate in Höhe von 50 % soll im Herbst 2020 eingehoben werden, die 2. Rate dann im Frühjahr 2022

 

Entsorgerwechsel für Rest-, Bio- und Sperrmüll

Ab 1. September wird die Firma Knettenbrech + Gurdulic als Subunternehmer

der Georg Simon GmbH

die Restmüll, Biomüll und Gelben Tonnen im Landkreis entleeren.

Auch die Sperrmüllabholung wird von

Knettenbrech + Gurdulic durchgeführt, der Antrag kann künftig

direkt beim Entsorger gestellt werden.

Die Kontaktdaten der Fa. Knettenbrech und Gurdulic:

Tel. 09321/93 94 10, E-Mail:sperrmuell-nea@knettenbrech-gurdulic.de

 

Defibrillator in der VR-Bank

Ein Defibrillator wurde von der VR meine Bank EG an die Gemeinde gespendet.

Die Gemeinde bedankt sich hierfür ganz herzlich.

Der Defibrillator befindet sich im Vorraum der VR-Bank Gollhofen

und ist somit immer zugänglich.

 

Annahmetermine Streuobst

In Uffenheim können bei Agrarhandel Schilling am Bahnhof zu folgenden Terminen

ausgereifte und faulstellenfreie Mischäpfel und Saftbirnen angeliefert werden:

Samstags 26.09.20 + 10.10.20 + 24.10.20 + 31.10.20

jeweils von 9 bis 15 Uhr

 

Ferienzeit – Freizeit - Möglichlichkeit zur Entfaltung

 Wir freuen uns, dass unsere Schulkinder in den Ferien auch mal Zeit haben zum „streunen“ und sich nicht nur mit Computer-Spielen beschäftigen. Allerdings wird in letzter Zeit öfters von Freizeitaktivitäten berichtet, die von Schabernack

schon in Richtung grober Unfug bis hin zu Beschädigungen gehen.

Wir wollen keine pauschalen Verdächtigungen, aber bei konkretem Anlass ist es durchaus sinnvoll Kinder auch einmal darauf anzusprechen oder die Eltern zu informieren.

 

Die Bauschuttdeponie bleibt am Samstag, den 05.09.20 geschlossen!!