Mitteilungsblatt Februar 2021

 

Kostenlose FFP2-Masken für pflegende Angehörige

 

Das bay. Gesundheitsministerium stellt für Personen, die ihre Angehörigen pflegen,

 kostenlos FFP2-Masken zur Verfügung. Die Verteilung erfolgt über die Gemeinde.

 Ab sofort können die FFP2-Masken während der Kanzleistunden

im Rathaus abgeholt werden.

 Als Nachweis reicht es aus, ein Schreiben der Pflegekasse vorzulegen, aus welchem der Pflegegrad hervorgeht. Beim Betreten des Rathauses ist eine FFP2-Maske zu tragen.

 Eine Kopie des Nachweises kann auch in den Gemeindebriefkasten eingeworfen werden,

 die Masken werden Ihnen dann von uns zugestellt.

 Die Verteilung der Masken findet nur solange statt,

bis der vom Ministerium gestellte Vorrat erschöpft ist.

 Außerdem liegt im Rathaus die Zeitschrift „Pflege daheim“ zur Abholung bereit.

 

 

Hilfsangebote zur Versorgung/Fahrdienst wegen der Coronaeinschränkungen

 Durch die Einschränkungen im öffentlichen Leben könnte es für Personen Probleme bei der täglichen Grundversorgung geben. Auch wurde schon angefragt, wie ohne eigene Fahrmöglichkeit bei einem Impftermin das Impfzentrum in Bad Windsheim zu erreichen ist. Hier besteht die Möglichkeit, sich zuhause impfen zu lassen,

wenn dies bei der Anmeldung schon so angegeben wird.

 Für die Versorgung haben sich Freiwillige in beiden Gemeindeteilen angeboten, die über die Gemeinde informiert werden können und zur Hilfestellung bereit sind.

 

 

 

Öffnungszeiten Rathaus

 Da unsere Sekretärin in der Verwaltungsgemeinschaft Uffenheim wegen der Coronalage

 bis mind. 14.02.21 in Wechselschichten arbeiten muss,

ist auch unser Rathaus unregelmäßig besetzt.

 In der 1. Februarwoche Mo – Do von 8.00 bis 12.00 Uhr und

 in der 2. Februarwoche Mo – Do von 13.00 bis 17 Uhr usw.

 

 

Wasserverlust

 Im Ortsnetz von Gollhofen stellen wir in letzter Zeit einen erhöhten Wasserverbrauch fest.

 Da wir bisher im öffentlichen Netz keine Leckstelle finden konnten,

 bitten wir Sie anhand Ihrer Wasseruhren den Verbrauch zu überprüfen.

 Zur Kontrolle ist ein Vergleich des Zählerstandes am späten Abend

und am nächsten Morgen sehr hilfreich.

 

 

Ehemalige Ziegelei

 Auf dem Gelände der Ziegelei fand am 22. Jan. ein Treffen mit den Mitarbeitern des Amtes für ländliche Entwicklung in Ansbach und dem Planungsbüro Liebberger & Schwarz statt.

 Es sollen die Möglichkeiten zur gemeinschaftlichen, sozialgerechten und nachhaltigen Nutzung für Wohnen und Kleingewerbe untersucht werden. Hierfür wurde von Seiten des Amtes eine Förderung bis zu einer Höhe von 50.000,- € in Aussicht gestellt. Am 28. Jan. waren deshalb die Mitarbeiter eines Fachbüros vor Ort. Diese machen nun ein Angebot für eine Prüfung auf Schadstoffbelastung und Statik.

 

 

 

 

Geändert Zuständigkeit am Amt für Ernährung,

 Landwirtschaft und Forsten, Uffenheim

 Aufgrund personeller Veränderungen ändert sich die Zuständigkeit für

 flächen- und tierbezogene Fördermaßnahmen.

 Herr Hermann Neuser Tel. 09842 208 1210 Mail: hermann.neuser@aelf-uf.bayern.de

 ist seit Jahresbeginn in Uffenheim für die Gemeinden:

 Gollhofen, Langenfeld, Markt Bibart, Oberscheinfeld,

Scheinfeld und Simmershofen zuständig.

 

 

Getränkeangebot im Sportheim

  Leider wird es wohl noch ein bisschen dauern, bis der Sportheimbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Da es im letzten Jahr überraschend vor der Kirchweih zu einer Spielabsage kam, sind die Lager noch gut mit Getränken gefüllt.

Wir wären sehr dankbar, wenn wir hier einige Abnehmer finden.

  Mit einem Betrag von 20€ pro Bierkiste und 15€ für Antialkoholische Getränke könnt ihr den FCG in der jetzigen Lage unterstützen. Das Sportheim ist im Februar jeden Samstag von 13:00 bis 13:30 besetzt. Vielen Dank für Euere Unterstützung.

 

FC Gollhofen

 

 
 

Anmeldung für das Kindergartenjahr 2021/2022

 Wenn Sie Ihr Kind im Kindergarten St. Johannis in Gollhofen anmelden möchten,

 so ist dies im Februar unter folgender E-Mail-Adresse möglich: kita.golhofen@elkb.de.

 Wir senden Ihnen dann das Formular zur Voranmeldung zu.

 Leider ist es uns nicht möglich, Sie zum Anmeldegespräch in die Einrichtung einzuladen.

 Katja Zahner, Kindergartenleitung

 

 

 

Vorsicht: Neue Betrugsmasche am Telefon

 Die AOK warnt vor betrügerischen Anrufern. Angebliche AOK-Mitarbeiter versuchen an die Bankdaten der Gesprächspartner zu kommen, um einen angeblich zu viel bezahlten Beitrag zurückerstatten zu können. Generell gilt, dass die AOK Bankdaten nie telefonisch abfragt.

 

 

 

Informationsabend am BSZ Scheinfeld

 In diesem Jahr findet der Informationsabend virtuell im Internet statt.

 Am 04.04.21 können Interessierte ab 18 Uhr über einen Link auf der Homepage des BSZ Scheinfeld www.bsz.scheinfeld.de Vorträge zu allen Ausbildungsmöglichkeiten erleben. Nach den Vorträgen ist noch Zeit für individuelle Fragen.

Eine spezielle Software ist zur Teilnahme nicht nötig.

 

 

 

Blutspenden

 Der nächste Blutspendetermin findet am Dienstag, den 09.02.2021

 von 17.00 bis 21.00 Uhr im Gasthaus Schmidt statt.

 

 

 

Aushänge im Amtskasten:

 -          Grund- und Gewerbesteuer fällig am 15.02.21