Baugrund

Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass auch Gollhofen - so wie alle umliegenden Gemeinden - ihre Kläranlagenlösung an die neuen Bestimmungen anpassen muss. Für die Grundstücksbesitzer bedeutet dies, dass ein Verbesserungsbeitrag eingehoben wird. Nach bisherigen Berechnungen werden je Quadratmeter Grundstücksfläche 0,52 €/m² und je Quadratmeter Geschoßfläche 11,80 €/m² eingehoben.

Der Betrag wird in voraussichtlich in zwei Raten, im Frühjahr 2020 und im Herbst 2022 zur Zahlung fällig werden.

Gegenwärtig sind in folgenden Baugebieten der Gemeinde Gollhofen voll erschlossene Bauplätze (mit Wasser und Kanal) sofort verfügbar:

Gollachostheim

Am südöstlichen Ortsrand von Gollachostheim sind fünf Bauplätze verfügbar. Bei allen Grundstücken ist der Revisionsschacht noch auf eigene Kosten zu erstellen. Der Preis beträgt 31,- €/m².

Die Bauplätze sind noch nicht vermessen und in der Größe daher noch variabel.

Gollhofen

Welbhäuser Weg IV

Das Baugebiet Welbhäuser Weg 4 liegt am südlichen Ortsausgang von Gollhofen (südlich der Sonnenstraße zwischen Aspachhöfer Straße und Welbhäuser Weg). Der Preis beträgt 54,00 EUR pro m², erschlossen mit Wasser und Kanal, pro Grundstück kommen noch insgesamt 2.500,- EUR für den Revisionsschacht dazu.

 

Der Vogtsteinweg wurde Richtung Westen mit 6 Bauplätzen erweitert. Die Bauplatzkosten für die neuen Grundstücke bleiben gleich.

In der Scharren

Das Baugebiet In der Scharren liegt am nördlichen Ortsausgang von Gollhofen, östlich der Geckenheimer Straße. Es ist voll erschlossen und bietet sechs Grundstücke zwischen 707m² und 837m². Die Kosten belaufen sich auf 29,10 EUR pro m². Pro Grundstück kommen noch insgesamt 1.850,- € für den Revisionsschacht dazu.