Baugrund

Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass auch Gollhofen - so wie alle umliegenden Gemeinden - ihre Kläranlagenlösung an die neuen Bestimmungen anpassen muss. Für die Grundstücksbesitzer bedeutet dies, dass ein Verbesserungsbeitrag eingehoben wird. Es sollen 85 % der zu erwartenden Kosten über den Verbesserungsbeitrag und 15 % über die Abwassergebühren finanziert werden. Die Berechnung ergab einen einzuhebenden Beitrag von 0,40 €/m² für die Grundstücksfläche und 12,10 €/m² für die Geschoßfläche.

Der Betrag wird in voraussichtlich in zwei Raten, im Herbst 2020 und im Frühjar 2022 zur Zahlung fällig werden.


Bebauungsplan Nr. 8 "Südlicher Ortsrand von Gollachostheim

Download
Bekanntmachung Öffentlichkeitsbeteiligun
Adobe Acrobat Dokument 483.0 KB
Download
Begründung BPlan 8 Gollachostheim_200629
Adobe Acrobat Dokument 936.1 KB
Download
Planteil BPlan 8 Gollachostheim_200629.p
Adobe Acrobat Dokument 718.6 KB

Gegenwärtig sind in folgenden Baugebieten der Gemeinde Gollhofen voll erschlossene Bauplätze (mit Wasser und Kanal) sofort verfügbar:

Gollachostheim

Baugebiet Gollachostheim: Die Bauplätze liegen am südlichen Ortsrand. Der Preis beträgt 31,00 EUR pro m², erschlossen mit Wasser und Kanal.
Baugebiet Gollachostheim: Die Bauplätze liegen am südlichen Ortsrand. Der Preis beträgt 31,00 EUR pro m², erschlossen mit Wasser und Kanal.

Gollhofen

Welbhäuser Weg IV

Das Baugebiet Welbhäuser Weg 4 liegt am südlichen Ortsausgang von Gollhofen (südlich der Sonnenstraße. Der Preis beträgt 54,00 EUR pro m², erschlossen mit Wasser und Kanal, pro Grundstück kommen noch insgesamt 2.500,- EUR für den Revisionsschacht dazu.

Momentan sind hier fast alle Bauplätze reserviert, Sie können sich aber bei Interesse nach dem aktuellen Stand erkundigen.

 

In der Scharren

Das Baugebiet In der Scharren liegt am nördlichen Ortsausgang von Gollhofen, östlich der Geckenheimer Straße. Es ist voll erschlossen und bietet sechs Grundstücke zwischen 707m² und 837m². Die Kosten belaufen sich auf 29,10 EUR pro m². Pro Grundstück kommen noch insgesamt 1.850,- € für den Revisionsschacht dazu.

Momentan sind hier fast alle Bauplätze reserviert, Sie können sich aber bei Interesse nach dem aktuellen Stand erkundigen.